Schmootopia

Das Café Schmoo ist ein Begegnungsort und das aus gutem Grund: Neue Menschen bedeuten neue Ideen, neue Meinungen, neue Wünsche, sicher manchmal auch Konflikte. Aber wir haben gelernt, dass jede Begegnung in unserem Leben eine wertvolle war. In einer Zeit, in der Fremdenfeindlichkeit und die Angst vor Andersartigem wieder zunehmen, tragen wir mit unserem Projekt unsere persönliche Philosophie in die Gesellschaft. Eine Philosophie, die auf Liebe und Solidarität beruht und davon ausgeht, dass eine lebenswerte Gesellschaft nur entstehen kann, wenn sie von ALLEN gestaltet wird. Das Café Schmoo ist im Kern eine soziale Plastik, ein Kunstprojekt, an dem jede Besucher*in, jede*r Mitbewohner*in Anteil hat. Denn gemeinsam geht es darum die konkrete Utopie zu schaffen - "ein Ort, der allen in der Kindheit scheint und worin noch niemand war".



utopie mit zukunft

Sonne

Für Strom, Warmwasser und zum Heizen setzen wir auf die Sonne. Eine Solarthermie sowie nachhaltig gedämmte Schrägen und Decken gehörten 2016 zu den ersten Umbaumaßnahmen. Seit 2021 versorgt eine Photovoltaikanlage die Schmoos mit Strom.

E-Transporter

Wind

Um in kalten Wintern die Solarthermie zu unterstützen, sind wir auf einen externen Anbieter angewiesen: Greenpeace Windgas. Überschüssiger Windstrom wird zu Wasserstoff und der wiederum zu klimaneutralem Gas.



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.